1. #1 Aschton gegen Rot
    Hänsel

    Aschton gegen Rot

    Hi,

    Hab vor einiger Zeit schon mal gepostet. Hatte nach einem Friseurbesuch (lange schwarz gefärbte Haare wurden geschnitten und in einem Braunton intensivgetönt). Das Ergebnis war damals leider recht rötlich. Hab dann herumgepfuscht mit allerlei Tönungen und die Haare wurden immer dunkler, aber waren immer rötlich. Beim letzten Friseurbesuch hat sie mir dann einen Aschton beigemischt (meine Naturfarbe ist übrigens dunkles, grausliches Aschblond) und sie meinte ich habe anscheinend sehr viele Rotpigmente im Haar und da kann sie färben wie sie will, sowas kriegt man kaum weg, ausser eben mit Aschtönen (wegen dem Grün).

    Naja, so in der Wohnung fällts mir nicht auf, aber wenn ich in der Sonne bin oder auch normalem Tageslicht "ausgesetzt bin" wirken die Haare immer noch leicht rötlich. Also wie ein Rotbraun. Es is zwar etwas besser als vorher, aber mich wurmts immer noch. Sie wollte mir aber keinen reinen Aschton auf die Haare tun, weil sie meinte es könnte sonst arg fad und leblos aussehen.

    Meine Frage an euch: Könnte ich mir selbst mit einer auswaschbaren Tönung die Haare in einer Aschtönung übertönen, ohne dass da Grün oder sowas rauskommt? Und würde es funktionieren wenn ich bewusst eine hellere Tönung nehme, damit nur der Rotstich weggeht, die Haarfarbe aber ansonsten gleichbleibt? also zB aschblond?

    Eure Antworten wären mir echt eine große Hilfe,

    Liebe Grüße aus Wien,

    Hänsel

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Aschton gegen Rot
    Hänsel
    kann mir denn echt gar keiner helfen?

    ich hab jetzt einfach eine 7/1 Intentivtönung drübergemacht (mittelblond asch) und jetzt sind sie eher kastanien bis rost-braun wenn ich in der sonne bin. also etwas besser als vorher, wos eher orangerot-braun war.....wie oft kann man denn überhaupt intensivtönen bevors für die haare gefährlich wird? kaputte haare wären nicht sooo das problem, da ich sie ja eh nur 3-4 cm lang habe. die sind in 3-4 monaten ja wieder weg. aber eine glatze möcht ich natürlich nicht haben

    soll ich nun einfach noch eine stärkere aschtönung drüberschmeißen? und wenn ja, welche sollte man da nehmen?
    ich bin echt verzweifelt mittlerweile und zum friseur geh ich nach diesen erlebnissen echt nie mehr wegen färben oder tönen. da hab ichs allein 100 mal besser hinbekommen für einen bruchteil des preises

    cu

    hänsel

  4. #3 Aschton gegen Rot
    Hairmaster
    Hallo Hänsel

    Also alle vier Wochen kann man sie tönen.
    Aschtöne denken das rot auch nicht immer
    ganz so ab wie man sich das Vorstellt rot ist ne scheiß Farbe
    schlecht zum Blondieren und schlecht zum überfärben und
    abmatieren.
    Du kannst da nochmal mit einem 6/1 drübertönen allerdings muss du
    auf die Ansätze aufpassen den dort könnte das auf deinen
    Naturansatz ins Aschige gehen und das wäre nicht so schön.


    LG Hairmaster

  5. #4 Aschton gegen Rot
    Hänsel
    ok, dank dir vielmals hairmaster

    also dann streich ich mal die option, sie jetzt nochmal zu tönen (weil ich hab innerhalb 1 woche 2 mal intensivgetönt).....meine naturfarbe is in etwa dieses 7/1, also das wär das mit dem ansatz nicht so das problem denk ich. lieber fad und aschig, als dieses kupfer-orange. das schlimme is ja, bei künstlichem licht siehts super aus, da merkt man so gut wie gar nichts, aber in der sonne leuchten sie eben richtiggehend dunkelorange (es is wie ich jetzt eben bemerkt hab, wirklic eher orange als rot) und glänzen noch dazu *argh*.

    zusatzfrage: jetzt hab ich mehrmals gehört, dass ein silbershampoo bzw. eine silberspülung die haare mattieren soll. das wär nicht so schädlich denk ich und wenn ichs ein paar mal wasche (hab auch noch schuppenshampoo) und so bis zum nächsten termin durchhalte wär das doch vielleicht eine möglichkeit oder? sorry wenn ich da bisschen lästig bin, aber ihr könnt euch kaum vorstellen wie ich mich schäme in die sonne zu gehen

    ich wills halt nur nicht schlimmer machen als es is (was kaum möglich sein wird)
    Geändert von Hänsel (03.04.2007 um 10:51 Uhr)

  6. #5 Aschton gegen Rot
    Hairmaster
    Ne schädlich ist es nicht aber es hilft auch
    nur beim Gelbstich und dann auch nur bis zum nächsten Haarewaschen.
    Also es wird dir nicht viel bringen.


    LG Hairmaster

  7. #6 Aschton gegen Rot
    Hänsel
    ok, danke, dann schließ ich das mal aus

    ich gehöre offenbar zu den menschen die die haare ganz einfach nicht färben oder tönen dürfen, weil da nie was gutes rauskommen kann (selbst bei pechschwarz waren sie nach einigen wochen in der sonne immer leicht rötlich. ich hab glaub ich mehr rotpigmente als ein ire)

    jetzt hätt ich so gern einfach mein fades, hässliches strassenköterblond wieder, aber wie schaff ich das nun am besten? ich dachte nämlich, dass ich sie immer etwas heller tönen lasse in den ärgsten aschfarben, weil ich hab echt lieber graue haare als rote, aber da stellt sich jetzt eben die frage, wie das auf die dauer aussehen wird.

    meine haare sind ja circa 4 cm lang und wenn ich jedes mal in zB hellem aschbraun drüberfärbe und später dann dunkelaschblond etc. werden dann vielleicht die oberen teile, die ja schon 1, 2 tönungen dann drinnen haben grün und der ansatz so ein mittelding? strähnchen kommen für mich als mann jetzt eher nicht in frage, also ich denke, dass würde etwas zu feminin aussehen

    blondieren hab ich jetzt nach dem durchstöbern des forums auch irgendwie ausgeschlossen, weil da gibts ja die ärgsten horrorstories mit orangenen haaren und ich denk dafür wär ich der perfekte kandidat mit meinen rotpigmenten.

    und rauswachsen is halt wirklich schrecklich.

    es is echt grausam, wenn man sich so dermaßen unwohl fühlt. da gings mir mit meinen langen schwarzen gruftiezoten noch 1000 mal besser

    liebe grüße vom hänsel

    P.S.: übrigens: einen weg hab ich bereits gefunden: ich trage wenn ich rausgehe immer eine kappe. sieht sportlich aus und wenn ich in einem gebäude bin kann ichs ie abnehmen, ohne dass jemand den rotstich bemerkt hehe
    Geändert von Hänsel (04.04.2007 um 11:39 Uhr)

Ähnliche Themen zu Aschton gegen Rot

  1. Rot oder Lila Färbung
    Rot oder Lila Färbung: Hallo alle miteinander! Stöbere eigentlich...
    Von Mondfee im Forum Haare färben / Haare tönen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 19:26
  2. rot getönte haare rot überfärben
    rot getönte haare rot überfärben: hab mir nun die haare rot getönt ... nur rot...
    Von BRAUNROTSCHWARZ im Forum Haare färben / Haare tönen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 20:49
  3. Bart rot färben!
    Bart rot färben!: Hideliho! Folgende/s Frage/Problem! Ich habe...
    Von etMicha im Forum Haare färben / Haare tönen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 20:16
  4. Rot mit Blonde intensiv Aufheller umfärben??!
    Rot mit Blonde intensiv Aufheller umfärben??!: weiß es konnte auch ein orange im schlimmsten...
    Von carri2910 im Forum Haare färben / Haare tönen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 19:53
  5. Von schwarz auf leuchtendes rot ???...
    Von schwarz auf leuchtendes rot ???...: Hallo ihr lieben, hab mal ne Frage zum Thema...
    Von Suzy im Forum Haare färben / Haare tönen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 11:17

Weitere Themen von Hänsel

  1. Aschton gegen Rot
    Hi, Hab vor einiger Zeit schon mal gepostet....
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 11:21
  2. blonde haare übertönt
    hallo, also kurz zu meiner vorgeschichte....
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 11:06

Andere Themen im Forum Haare färben / Haare tönen

  1. Farbe ändern möglich?
    Hallo, also wie man auf dem Bild sieht habe ich...
    von Gelophee
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 16:36
  2. Dieses blond...realistisch??
    Also, ich bin neu im Forum *grüße an alle* ;) ...
    von Sheena
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 22:02
  3. Veränderung, von Kaminrot in ?
    Hallo Ihr Lieben, ich habe da ein Problem,...
    von charly11
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 14:53
  4. Blondierung
    Hi ich habe mittel bis dunkel braune Haare,...
    von Xtina
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 15:45
  5. Haare färben von der Packung
    Auf was soll ich denn aufpassen wenn ich jetzt...
    von lapali
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 21:57

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Aschton gegen Rot.