Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    bella0992

    Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?

    Hallo!

    Ich bin neu hier und suche schon seit Ewigkeiten eine Pflege für meine Haare, die mir etwas bringt. Also erstmal zu meinen Haaren: Ich habe langes Haar (etwa bis zum BH-Verschluss). Sie sind mit gefärbten und blondierten Strähnen aufgehellt. Ich würde meine Haarstruktur als normal dick und eher glatt bezeichnen. Ich versuche Hitze zu vermeiden. Da meine Haare schnell fetten (schon Abends, am gleichen Tag wo ich sie gewaschen hab) muss ich sie theoretisch jeden Tag waschen und daher föhne ich sie auch (allerdings nicht ganz trocken und nur auf niedrigster Stufe). Meine Spitzen sind ziemlich trocken und leicht strohig. Mit glanz und Volumen hab ich alleridngs keine Probleme.

    Meine derzeitige Routine: Montags: Tigi S Factor Diamond Dreams Shampoo und Conditioner, Hitzeschutz Schwarzkopf Professional BC Bonacure Color Freeze
    Dienstags: Trockenshampoo von Algemarin
    Mittwochs: Garnier Natural Beauty Zitrone und Olivenöl+ Loreal expert intense repair masque
    Donnerstags: Trockenshampoo von Algemarin
    Freitags: wie Montags
    Samstag: wie Mittwoch
    Sonntag: Trockenshampoo

    Ich bin sehr ungklücklich mit dem Shampoo und der Spülung von Tigi. Haare haben zwar viel Glanz aber die Inhaltsstoffe sind doch gerade für den Preis mehr als fragwürdig. ich benutze es jetzt zu Ende und möchte dann aber was neues veruschen.

    Meine Frage ist zu einem wie ich es erreichen kann dass die Haare nicht wieder innerhalb von nicht mal 24 Stunden so extrem nachfetten. Bitte keine Tipps von wegen mal eine Woche nicht waschen, das kommt für mich nicht in Frage. Eine weitere Frage ist, ob das Trockenshampoo eigentlich schädlich für die Haare ist?

    Meine Ziele: Ich möchte gerne glattes, seidiges Haar mir Glanz und maximal alle 2 Tage waschen (alternative zum Trockenshampoo oder ist das okay?)

    Könnt ihr mir vllt was Empfehlen? Wichtig für mich wäre, dass das Shampoo keine wasserunlöslichen Silikone enthält, andere Silikone sind okay. Silikone in den anderen Pflegeprodukten finde ich auch okay.

    Mir ist es auch egal ob die Produkte aus der Drogerie kommen oder vom Friseurbedarf oder sonstwo, solang es gut ist. Ich erwarte hier natürlich keine Wunder. Aber vielleicht habt ihr ja ein Paar Ratschläge. Ich bin im Moment total erschlagen von der ganzen Produktvielfalt.

    Vielen Dank jetzt schon mal für Antworten

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    Struwelpeter85
    Hallo,
    verteilst du den Condi im gesamten Haar? Versuche ihn mal nur in den Längen und Spitzen zu verteilen und nicht am Ansatz, dann fetten sie nicht so schnell hilft bei mir auch. Und das Shampoo verteile und massiere ich nur am Ansatz in die Kopfhaut und nicht in die Längen.
    Dir ein spezielles Produkt zu empfehlen finde ich schwierig, weil jedes Haar anders ist.
    Mir haben hier viele von dem Aubrey Organics (NK) vorgeschwärmt und davon den HS Condi . Ich komme aber da nicht so gut mit klar, ist wohl zu reichhaltig für mich.
    Ich benutze zum Beispiel im Moment Mildes Baby Shampoo von Babylove und als Condi habe ich von Lavera die Glanzspülung Sensitiv und als Leave in habe ich von Gliss die Oil Nutritiv Sprüh Kur mit Silis als Schutz für die Längen.
    Versuch es doch einfach mal.

  4. #3 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    Nico BoaFleu
    Hallo bella,
    zunächst empfehl ich dir mal die Infos für Neuzugänge zu lesen. Da stehen wichtige Sachen zum richtigen Haarumgang drin.

    Damit deine Haare auf Dauer (nicht von heute auf morgen) glänzen und gesund sind und auch gesund aussehen, bedarf es an viel Pflege. Für den Anfang empfehle ich dir Ölkuren vor der Wäsche mit Olivenöl zu machen. Ansonsten geb einfach mal "Öle" oder "Ölkur" in der Suchfunktion ein und les dich weng durch.

    zum Fetten: Du solltest, wie mein Vorgänger schon geschrieben, Kuren und Spülungen nicht an den Haaransatz machen. Vermeide scharfe Tenside (siehe die schwarze Liste der Inhaltsstoffe ), denn diese reinigen aggressiver als milde Tenside und die Kopfhaut fettet schneller nach.
    Außerdem solltest du Glycerin in deinem Shampoo vermeiden.
    Ich empfehle dir das Babylove Shampoo vom DM.

    Inwiefern Trockenschampoo schlecht für die Haare ist, weiß ich nicht. Es kommt ja nur auf den Ansatz und nicht in die Spitzen. Es jeden zweiten Tag auf Dauer zu benutzen, ist denk ich aber nich soooo toll, da wär Waschrythmus rauszögern schon besser. Mit den oben genannten Tipps sollte das möglich sein.

  5. #4 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    bella0992
    Danke für die Antworten, ich gebe Kur und Spülungen sowieso schon nur in die Längen und Spitzen, Shampoo nur an den Ansatz... Ich werde es mal mit einem milderen Shampoo versuchen und mit dem Öl.

  6. #5 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    Nico BoaFleu
    Und achte darauf, dass es ohne Glycerin ist.
    Nach einer Wäsche wirst du das langsamere Nachfetten allerdings noch nicht merken.

  7. #6 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    Ferngesteuerter Rennpilz
    Hey,

    ich würde vielleicht bei EINEM Shampoo und EINER Spülung bleiben und nicht soviel wechseln.
    Kann sein das deine Haare davon noch mehr fetten.
    Also einmal würde ich dir als Shampoo ein Shampoo für normale Haare empfehlen, zum Beispiel von Schauma das 7 Kräuter Shampoo, davon habe ich einiges gutes gehört.
    Für die Längen würde ich dir eine Spülung für trockene Haare empfehlen, hier habe ich gute Erfahrungen mit Schauma Repair und Pflege gemacht (vorrausgesetzt du hast nichts gegen Kokosgeruch!).
    Oder die Spülung von Gliss Kur Ultimate Repair.

    Die Spitzen würde ich regelmäßig ölen, je nach dem was deine Haare gerne mögen. Ich habe gute Erfahrungen mit Kokosöl gemacht.
    Was auch gut hilft, aber nicht jedermanns Sache ist, ist normale Body Lotion in die trockenen Längen zu kneten, Mullbinde drum und über Nacht drin lassen, am nächsten Morgen muss es aber gründlich mit Shampoo ausgewaschen werden.

    Falls du es noch nicht machst, wenn du zuhause bist oder über Nacht: Binde deine Haare zusammen. Könnte gut sein das sie so trocken sind weil sie auf Grund der Länge an der Kleidung reiben.

    Ob Trockenshampoo schädlich ist weiss ich leider nicht aber ich glaube wenn du es zu oft benutzt könnte es die Haare austrocknen.

  8. #7 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    jessy*
    Zitat Zitat von Ferngesteuerter Rennpilz Beitrag anzeigen
    Hey,

    ich würde vielleicht bei EINEM Shampoo und EINER Spülung bleiben und nicht soviel wechseln.
    Kann sein das deine Haare davon noch mehr fetten.
    Also einmal würde ich dir als Shampoo ein Shampoo für normale Haare empfehlen, zum Beispiel von Schauma das 7 Kräuter Shampoo, davon habe ich einiges gutes gehört.
    Für die Längen würde ich dir eine Spülung für trockene Haare empfehlen, hier habe ich gute Erfahrungen mit Schauma Repair und Pflege gemacht (vorrausgesetzt du hast nichts gegen Kokosgeruch!).
    Oder die Spülung von Gliss Kur Ultimate
    Die Schauma Shampoos reinigen zu stark, das Problem mit dem ständig fettigen Ansatz wird so noch verschlimmert. Auch die Spülung davon ist eine reine Chemiebombe, von irritierenden Stoffen bis zu Erdöl ist da alles drin. Gliss Kur ist auch wieder eine Silikonbombe und da die Threadstellerin bedenkliche Stoffe vermeiden will, würde ich das nicht empfehlen. Mildes Shampoo (Babylove zum Beispiel) und vernünftig pflegende Spülungen (beispielsweise Alterra), dazu Ölkuren. Das sollte dir schöne Haare bescheren

    LG
    Geändert von jessy* (29.03.2012 um 12:54 Uhr)

  9. #8 Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?
    Ferngesteuerter Rennpilz
    Wie gesagt, war nur ein Beispiel.
    Auch wenn es vielleicht zu stark reinigt bei mir hilft es gegen schnell fettende Haare also muss es jeder selbst wissen
    Wie gesagt die von mir genannten Shampoos waren ein Beispiel.
    Das hier einige die Inhaltsstoffe nicht gut finden ist mir klar das muss man mir nicht immer auf die Nase binden.
    Aber das Babyloveshampoo dürfte der TE auch sehr gut helfen denke ich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Andere Themen im Forum Problemhaare

  1. Was wollen meine Haare?
    Liebe Mädels, ich versteh meine Haare in...
    von C0C0
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 18:00
  2. Bekomme mein Öl nicht rausgewaschen...
    Ich bekomme mein Khadi Öl nicht ausgewaschen ohne...
    von tirilistin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:37
  3. Trockenes, strapaziertes Haar... mit dem Produktangebot überfordert
    Hallo zusammen, ich bin neu hier in der Hoffnung...
    von Blinkmia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 16:04
  4. Verstehe einer meiner Haare... :/ HILFE!!!
    Hallo ihr Lieben, ich weiss inzwischen...
    von Herbstkind
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:57
  5. Kopfhautjucken und Schuppen, unerträglich
    Hallo, ich habe seit ein paar Wochen...
    von Fyo
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 18:20

Stichworte

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Welche Pflege bei schnell fettigen Ansatz und trockenen Spitzen?.